MutGeschichte Nr. 16 am 16.05.2017 von Florian Köhler – Der Mut, zu sich zu stehen.

Florian Köhler, MutGeschichte, Mut, Naturcoach, Angst
Florian Köhler, MutGeschichte, Mut, Naturcoach, Angst

 

Der Mut, zu sich zu stehen.
Heute hat der Mut eines Mannes mein Herz berührt. Das ist unheimlich wertvoll für mich und ich möchte es gerne mit Euch teilen.
Ich komme gerade von einem Seminar nach Hause, das für meine persönliche Entwicklung den wohl wichtigsten Meilenstein seit meiner Kindheit darstellt. Genauso geht es besagtem Mann. Er kam zum Seminar mit der Ankündigung, dass es sein könne, dass er mittendrin abbrechen müsse und fahren, da sein Vater im sterben liege. Er war hin- und hergerissen. Da waren die Bedürfnisse seiner Mutter und Schwester, die enormen Druck auf ihn ausübten und ihn in ihrer Nähe halten wollten. Und da war sein wichtigster Schritt als Mann in seinem fast 50- jährigen Leben… Also was tun?
Er war bereit, sich all seinen Gefühlen zu stellen und blieb sich selber treu.
Er sprach von Herzen zu seiner Familie und versuchte, es ihnen zu erklären – ohne Erfolg. Das machte ihn sehr traurig – und er war mit seiner Trauer da.
Er stand die vier Tage unter höchstem Druck und ließ sich dennoch auf jeden Prozess mit Körper, Geist und Herz voll ein – und er war mit seiner Angst und seiner Trauer da.
Er erzählte mir von seinem Vater und ich sah die Liebe in seinen Augen strahlen – und er war mit seiner Freunde, seiner Angst und seiner Trauer da.

Ein Mann, der in einer derartigen Situation nicht davonläuft und es allen anderen Recht macht, sondern sich aufrecht seinen Gefühlen stellt und das aushält – der ist wahrhaft mutig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.